Clubtreffen 26.06.2010

Leider hat es ein gutes halbes Jahr gedauert, bis wir uns wieder zum Clubtreffen zusammengefunden hatten. Aber durch der OP unseres Peter und dann noch der allgemeine Terminstress, war es leidedr nicht früher möglich.


Pünktlich erschienen die Clubmitglieder in Peters Garten auf der Domplatte (direkt neben der Kirche) um in Erinnerungen zu schwelgen und natürlich den September im Auge, denn dann startet ja unsere nächste Mallorca-Tour.

Wie bereits im November überlegt, hatte unser Küchenchef Peter sich etwas einfallen lassen.

Als erster Gang wurde in Olivenöl gebackenes Baguette welches mit frischem Knoblauch abgerieben worden war und dazu Serranoschinek serviert.

Eine Original bayerische Brezensuppe folgte, welche die Clubmitglieder zu reichlichem Nachschlag bewegte. Im dritten Gang gab es dann kleine Wirsingpfannekuchen mit Speck und Zwiebeln im Teig, darauf dann gewürztes creme fraiche mit Büsumer Krabben. Ein Geschmackserlebnis.

Die Krönung war der Hauptgang: 2 Maredo Rinderfilet am Stück gebraten, dazu Sauce Cafe de Paris, Rotweinjus, Pommes Chateau und Prinzessbohnen mit Speck.

Nach dem Lukullischen Glanzlicht knieten die Clubmitglieder sich vor Ehrfurcht hin. Das sollte so schnell wie möglich eine Neuauflage haben, vielleicht nach der Tour mit Wildgerichten.

Auch unser Freund Totti, der bei der letzten Tour mit unserem Didi nachgekommen war, war wieder Gast bei unserem Treffen. Er kam als Freund und ging als 11. Clubmitglied. Herzlich Willkommen im Silver-Double Club

Feucht fröhlich mit Hierbas und Köpi wurde bei einem Super-Wetter bis ca. 3.00 Uhr.